20. MiFID II/Consolidated Tape: Niederländische AFM veröffentlicht technische Grundsätze

24. May 2022

Die niederländische Behörde für die Finanzmärkte (AFM) und die von ihr konsultierten Stakeholder sind sich einig, dass die rechtzeitige Einführung eines CT (Consolidated Tape – Konsolidiertes Band) für Unternehmensanleihen ein integraler Bestandteil der Kapitalmarktunion ist und dass es jetzt an der Zeit ist, zu handeln. Angesichts seiner breiten Unterstützung wird der CT für Unternehmensanleihen eine wichtige Rolle als Vorbild für andere Anlageklassen zugesprochen, auch in Bezug auf Governance und organisatorischen Aufbau.

Als Eckpfeiler der CMU soll der CT einen konsolidierten, standardisierten und maßgeblichen Überblick über die EU-Finanzmärkte, der allen Anlegern und Emittenten zur Verfügung steht, verschiedene Arten von Anwendungsfällen unterstützen, die zu Wachstum und Innovation beitragen.

Die AFM fordert die Mitgesetzgeber dringend auf, sich im Rahmen der laufenden Verhandlungen auf Stufe 1 auf realistische, klare und praktikable Leitprinzipien für den CT und den Betrieb des CTP zu einigen, während die technischen Details und Standards den Regulierungs- und Industrieexperten auf Stufe 2 zu überlassen, um Flexibilität zu gewährleisten und gleichzeitig suboptimale Ergebnisse zu vermeiden.

Es wurden außerdem offene Fragen zur Definition eines geeigneten Modells für die Leitung und Überwachung des KV festgestellt. Die Europäische Kommission, die ESMA, die nationalen Aufsichtsbehörden und die Branchenexperten verfügen über das notwendige Fachwissen, um solide Datenstandards zu entwickeln, Hindernisse zu identifizieren und die Grundlage für ein starkes technisches und operatives Modell für die Unternehmensanleihen CT.

Die Teilnehmer an dieser Arbeitsgruppe sind bereit, eine Rolle zu spielen und einen Beitrag zu leisten zu:

  • Festlegung der richtigen Daten- und Übermittlungsstandards für eindeutige und rationelle Eingaben in das CT, bei gleichzeitiger Sicherung der formatoffenen Aufnahmefähigkeit der CTP
  • die Entwicklung klarer, prägnanter und gezielter Melde- und Referenzdatenanweisungen auf Ebene 2 und;
  • Entwicklung und Bereitstellung eines CT-Produkts, das für alle Arten von Endnutzern geeignet ist.

Diese Grundsätze sollen die Grundlage für die weitere Entwicklung von CT-Konzepten für Unternehmensanleihen bilden und eine Schlüsselrolle bei der Einführung eines CT für Anleihen in der Europäischen Union spielen.

Sie finden die Stellungnahme unter dem nachfolgenden Link:

Technical Principles Corporate Bond CT AFM

zum Inhaltsverzeichnis

to top