20. ESG: EU-Kommission verkündet Beitritt von Hong Kong zur Internationalen Plattform IPSF

23. Februar 2021

Die internationale Plattform für nachhaltiges Finanzwesen (IPSF) wächst weiter. Im Dezember 2020 hat die EU-Kommission den Beitritt der Hong Kong Monetary Authority und der Hong Kong Securities and Futures Commission angekündigt.

Zudem hat die IPSF berichtet, eine neue Arbeitsgruppe zur Offenlegung einzurichten. Es ist das Ziel der von der EU, Japan und der Schweiz gemeinsam geleiteten Arbeitsgruppe, die Offenlegungsanforderungen in den IPSF-Mitgliedsländern umfassend zu vergleichen. Auf diese Weise soll der internationale Austausch zur Entwicklung von Standards gefördert werden.

Sie finden die Pressemitteilung der EU-Kommission unter nachfolgendem Link:

Pressemitteilung

 

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang