2. Sustainable Finance/Taxonomie: Delegierte Verordnungen im Amtsblatt veröffentlicht/FAQ

Im EU-Amtsblatt vom 9. Dezember 2021 wurde die Durchführungsverordnung (DVO) (EU) 2021/2139 zu den Technischen Bewertungskriterien (Technical Screening Criteria) für die ersten beiden Umweltziele veröffentlicht. Anhand dieser Kriterien wird bestimmt, unter welchen Bedingungen davon auszugehen ist, dass eine Wirtschaftstätigkeit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz oder zur Anpassung an den Klimawandel leistet und ob diese Wirtschaftstätigkeit erhebliche Beeinträchtigungen eines der übrigen Umweltziele vermeidet. Die DVO/Delegierte Verordnung ergänzt Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung ((EU) 2020/852), nach dem Unternehmen verpflichtet sind, ihre nichtfinanziellen Erklärungen gem. §§ 289b, 315b HGB um Angaben zum ökologisch nachhaltigen Anteil der Umsatzerlöse, der Investitionsausgaben und der Betriebsausgaben zu ergänzen. Die Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im EU-Amtsblatt in Kraft und gilt ab dem 1. Januar 2022.

Am 10. Dezember 2021 wurde die DVO (EU) 2021/2178 zum Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung im EU-Amtsblatt veröffentlicht. Damit sind die Unternehmen, welche unter Artikel 19a oder Artikel 29a der Richtlinie 2013/34/EU fallen verpflichtet, in der nichtfinanziellen Erklärung die Angaben darüber zu machen, wie und in welchem Umfang ihre Tätigkeiten mit ökologisch nachhaltigen Wirtschaftstätigkeiten verbunden sind. Die DVO definiert Inhalt und Darstellung der von allen Unternehmen offenzulegenden Informationen sowie die Methode, welche zur Gewährleistung dieser Offenlegung anzuwenden ist. Die DVO ergänzt ebenfalls Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung und enthält Regelungen zu den von Nicht-Finanzunternehmen, Vermögensverwaltern, Kreditinstituten, Wertpapierfirmen sowie Versicherungs- und Rückversicherungsunternehmen offenzulegenden Angaben sowie die Meldebögen. Außerdem enthält sie die Offenlegungsregeln für Finanz- und Nicht-Finanzunternehmen. Die Verordnung tritt am zwanzigsten Tag nach ihrer Veröffentlichung im EU-Amtsblatt in Kraft. Ihr Geltungsbeginn ist in Artikel 10 detailliert geregelt.

Zusammen mit den Vorgaben der am 9. Dezember 2021 im EU-Amtsblatt veröffentlichten delegierten Verordnung (EU) 2021/2139 zu den Technischen Bewertungskriterien für die ersten beiden Umweltziele bildet die delegierte Verordnung (EU) 2021/2178 die Grundlage für die erstmalige Veröffentlichung von Taxonomieangaben im Jahr 2022.

Im EU-Amtsblatt Nr. L 462/19 vom 28. Dezember 2021 wurde sodann eine Berichtigung zur DVO (EU) 2021/2178 veröffentlicht, die die auf Seite 51, Anhang VI Nummer 4, enthaltene Tabelle neu fasst.

Zu den Offenlegungspflichten nach Art. 8 der Taxonomie-Verordnung hat die EU-Kommission im Dezember 2021 überdies FAQ veröffentlicht. Diese enthalten Leitlinien für die Umsetzung der Inhalte gem. Durchführungs-VO zur Offenlegung von Informationen gemäß Art. 8 der EU-Taxonomie-Verordnung. Insgesamt zielt das Dokument darauf ab, zusätzliche Details darüber zu liefern, wie finanzielle und nicht-finanzielle Unternehmen taxonomiefähige wirtschaftliche Tätigkeiten und Vermögenswerte gemäß dem Delegierten Rechtsakt nach Artikel 8 der Taxonomieverordnung melden sollten. Die Kommission weist darauf hin, dass es sich hierbei lediglich um die „Ansichten“ der Kommissionsdienststellen handelt und dass hierdurch weder neue verbindliche Verpflichtungen für Unternehmen geschaffen werden, die in den Anwendungsbereich des Delegierten Rechtsakts fallen, noch eine Selbstbindung der Kommission begründen. Das Dokument schafft auch keine neuen verbindlichen Offenlegungspflichten.

Die Verordnungen gelten ab dem 1. Januar 2022.

Die DVO (EU) 2021/2139 finden Sie unter nachfolgendem Link:

DVO (EU) 2021/2139

Die DVO (EU) 2021/2178 finden und die Berichtigung dazu Sie unter nachfolgenden Links:

DVO (EU) 2021/2178

Berichtigung

Die FAQ der EU-Kommission zu den Offenlegungspflichten nach Art. 8 Taxonomie finde Sie unter nachfolgendem Link:

FAQ der EU-Kommission zu Art. 8 Taxonomie

 

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang