2. Solvency II: BaFin aktualisiert Reporting-Hinweise für Versicherer und Versicherungsgruppen

13. Januar 2022

Die BaFin hat ihre Hinweise zum Solvency-II-Berichtswesen für Erst- und Rückversicherungsunternehmen sowie Versicherungsgruppen angepasst. Die neuen Hinweise gelten verbindlich für das Jahresberichtswesen 2021 und für das vierteljährliche Berichtswesen ab dem 1. Quartal 2022.

Neu ist, dass das Hinweisschreiben nun erstmals die Ausfüllhinweise sowohl der BaFin als auch der Deutschen Bundesbank umfasst. Ziel der Bündelung ist es, das Berichtswesen zu erleichtern. Darüber hinaus hat die BaFin Erfahrungen des letzten Berichtsjahres einfließen lassen und in Hinweise umgemünzt, um Klarheit zu schaffen. Als Hilfe für die Unternehmen stellt sie auch eine Version zur Verfügung, in der die diesjährigen Änderungen hervorgehoben sind.

Das Hinweisschreiben enthält auch einen Abschnitt zu Investmentfonds, der sich mit Organismen für gemeinsame Anlagen und dem Look-Through-Ansatz beschäftigt: Im Berichtsformular S.06.03 sind alle Investmentfonds zu berichten. Hierzu zählen auch die in der Solvabilitätsübersicht als Beteiligungen aufgeführten Investmentfonds (vgl. S.06.03, Allgemeine Anmerkungen, Anhang II und III zum ITS regelm. Berichtswesen). Ebenso sind sowohl „unit/index-linked“ Fonds („FLV“) als auch „nicht unit/index-linked“ Fonds zu berichten. Eine explizite Unterscheidung zwischen diesen beiden Arten von Fonds wird in dem Berichtsformular nicht getroffen. Dementsprechend ist der Look-Through für alle Fonds durchzuführen. Zudem wird der Look-Through nach Fonds durchgeführt. D.h. wird ein Investmentfonds sowohl im fondsgebundenen Portfolio als auch im nicht fondsgebundenen Portfolio gehalten, ist er in S.06.03 nur einmal mit dem Gesamtbetrag aufzuführen. Die BaFin begrüßt außerdem die freiwillige Einreichung des Templates auch bei Unterschreitung des Schwellenwerts.

Die Hinweise zum Solvency-II-Berichtwesen finden Sie unter nachfolgendem Link:

Hinweisschreiben

Sie finden die Version mit den diesjährigen Änderungen hier:

Änderungsversion

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang