5. Brexit/GB-Taxonomie: Expertengruppe zur Beaufsichtigung der grünen Taxonomie eingesetzt

17. Juni 2021

Die britische Regierung hat eine neue Expertengruppe ernannt, die Green Technical Advisory Group (GTAG). Diese soll die Erstellung einer grünen Taxonomie beaufsichtigen, welche die Messlatte für Investitionen, die als ökologisch nachhaltig definiert werden können, festlegen und Greenwashing bekämpfen soll. Die britische Taxonomie wird wahrscheinlich ähnlich, aber nicht identisch mit der EU-Taxonomie sein, die in der Taxonomie-Verordnung festgelegt ist, welche in der EU am 12. Juli 2020 in Kraft getreten ist und Anforderungen für eine ökologisch nachhaltige wirtschaftliche Tätigkeit festlegt. Großbritannien hatte sich entschieden, eine eigene Taxonomie zu entwerfen und nicht der EU-Taxonomie trotz Brexit zu folgen. Die Gründung der GTAG trägt auch zum Ziel Großbritanniens einer Netto-Null-Wirtschaft bei, da deren Arbeit Investoren, Verbraucher und Unternehmer dabei unterstützen wird, grüne Finanzentscheidungen zu treffen.

Die grüne Taxonomie ist ein wichtiger Schritt in den Bemühungen der Regierung, Investitionen in Projekte anzukurbeln, die den Übergang zu einer nachhaltigen Wirtschaft beschleunigen, grüne Arbeitsplätze schaffen und die Umweltziele des Vereinigten Königreichs unterstützen. Die GTAG wird die Regierung unabhängig und unverbindlich bei der Entwicklung und Umsetzung einer grünen Taxonomie im britischen Kontext beraten.

Das britische Finanzministerium (HMT) hat auf der Website der britischen Regierung die Terms of Reference und die Mitgliederliste der Green Technical Advisory Group (GTAG) veröffentlicht. Laut einer Ankündigung des HMT wird die britische Regierung auch eine Energie-Arbeitsgruppe als Teil der GTAG einrichten, die Ratschläge zu Schlüsseltechnologien geben wird, einschließlich der Frage, wie die Kernkraft in der Taxonomie berücksichtigt werden soll. Die GTAG wird in diesem Monat ihre erste Sitzung abhalten und soll mindestens zwei Jahre laufen; außerdem wird sie der britischen Regierung im September 2021 ihre ersten Empfehlungen vorlegen.

Mit der britischen Entscheidung, weder die SFDR noch die EU-Taxonomie zu übernehmen, ist ein Wettlauf der Rechtsordnungen auch im Bereich der Sustainable Finance in Entstehung begriffen.

Sie finden die Meldung des britischen Finanzministeriums unter nachfolgendem Link:

Meldung

Die Terms of Reference finden Sie hier:

GTAG Terms of Reference

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang