3. Sustainable Finance/Taxonomie: IOSCO-Roundtable zur Nachhaltigkeitsberichterstattung

Die Sustainable Finance Taskforce (STF) der International Organization of Securities Commissions (IOSCO) hielt am 7. Mai 2021 den zweiten von zwei Roundtables zum Thema Nachhaltigkeitsberichterstattung ab (der erste fand am 26. April statt), der gemeinsam mit dem Weltwirtschaftsforum (WEF). Insgesamt gab es eine starke Unterstützung für die Vision der IOSCO bezüglich eines International Sustainability Standards Board (ISSB) unter der International Financial Reporting Standards Foundation (IFRS). Während der Roundtables waren sich alle Teilnehmer einig in ihrer Unterstützung für global abgestimmte Berichtsstandards, um die um die Vergleichbarkeit nachhaltigkeitsbezogener Angaben über Ländergrenzen hinweg zu fördern und eine Fragmentierung des Marktes zu vermeiden. Eine Reihe von Teilnehmern betonte, dass eine freiwillige Offenlegung nicht ausreichen würde und befürworteten daher verpflichtende Berichtsanforderungen. Darüber hinaus zeigten die Teilnehmer große Unterstützung dafür, als Ausgangspunkt den Prototyp der klimabezogenen Finanzberichterstattung, der von der "Gruppe der fünf" (CDP, CDSB, GRI, IIRC and SASB) führenden Organisationen für Nachhaltigkeitsberichterstattung entwickelt und im Dezember 2020 veröffentlicht wurde, zu nehmen.

Die Rückmeldungen der Teilnehmer unterstrichen auch die Notwendigkeit einer globalen Architektur, die flexibel genug ist, um einen Bausteinansatz zu ermöglichen. Schließlich wurde in den Diskussionen festgestellt, dass das Design der ISSB-Standards Interoperabilität ermöglichen sollte, nicht nur mit länderspezifischen Anforderungen, die über die Wertschöpfung des Unternehmens hinausgehen, sondern auch die Ausweitung des Geltungsbereichs auf andere Nachhaltigkeitsthemen über das Klima hinaus und die kontinuierliche Weiterentwicklung der Standards, um die dynamische Wesentlichkeit von Nachhaltigkeitsthemen im Laufe der Zeit zu berücksichtigen.

Im Bereich der Nachhaltigkeitsberichterstattung ist damit eine ungebrochene Dynamik zu verzeichnen, und zwar weltweit, und nicht nur im Rahmen der EU-Sustainable Finance Initiative. Zur Erinnerung: In der letzten BAI Infomail berichteten wir ausführlich über die Pläne der EU-Kommission die aktuelle Richtlinie über nicht-finanzielle Berichterstattung (NFRD) in eine Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) zu transformieren und dabei den Adressatenkreis massiv auszuweiten. Es gilt also, die Entwicklungen auf europäischer wie internationaler Ebene aufmerksam zu begleiten.

Sie finden die IOSCO-Pressemitteilung dazu unter nachfolgendem Link:

Pressemitteilung

Die damalige gemeinsame Pressemitteilung der „Gruppe der fünf“ finden Sie unter nachfolgendem Link:

Pressemitteilung

 

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang