7. Sustainable Finance/EFRAG: SMSG von ESMA veröffentlicht Stellungnahme zu ESRS

Die Securities and Markets Stakeholder Group (SMSG) hat ihre Stellungnahme an die Europäische Wertpapier- und Marktaufsichtsbehörde (ESMA) zu dem von der European Financial Reporting Group (EFRAG) am 29. April 2022 veröffentlichten Entwurf der Europäischen Nachhaltigkeitsberichterstattungs­standards (ESRS) veröffentlicht. In ihrer Stellungnahme unterstreicht die SMSG die Bedeutung der verfügbaren Daten für Investoren und die Öffentlichkeit. Die SMSG unterstreicht jedoch, dass das Gleichgewicht zwischen sektorunabhängigen und sektorspezifischen Offenlegungspflichten überprüft werden sollte und dass der zusätzliche Verwaltungsaufwand für die Ersteller von Abschlüssen verringert werden sollte. Es sei daran erinnert, dass die EFRAG derzeit eine öffentliche Konsultation zu dem oben genannten Entwurf durchführt, zu der die ESMA eine förmliche Stellungnahme abgeben wird.

Des weiteren hat EFRAG ihr monatliches Update veröffentlicht, das einen Überblick über die im Juni 2022 abgehaltenen öffentlichen Fachdiskussionen und getroffenen Entscheidungen gibt. Das EFRAG-Update wird monatlich veröffentlicht, um die Anspruchsgruppen über die Aktivitäten der Gruppe zu informieren. Die Juni-Ausgabe enthält Informationen über EFRAG-Webinare, offene Konsultationen, Sitzungen des Financial Reporting Board (FRB), der Financial Reporting Technical Expert Group und der Sustainability Reporting Technical Expert Group (EFRAG SR TEG). Darüber hinaus werden die Arbeiten der EFRAG zur Nachhaltigkeitsberichterstattung und zur Governance-Reform behandelt.

Die Konsultation der EFRAG finden Sie unter nachfolgendem Link:

Konsultation

Das Update der EFRAG finden Sie unter nachfolgendem Link:

Update

zum Inhaltsverzeichnis

zum Seitenanfang