Swiss Capital Alternative Investment AG

Adresse
Klausstrasse 4
CH-8008 Zürich
Ansprechpartner
Matthias Erb
Telefon
+41 44 226 52 52 und +44 207 647 7550 (London Line)
Fax
+41 44 226 52 53
Headoffice
StepStone agiert nicht aus einem Head Office; weltweit 19 Offices
Niederlassungen/Zweigstellen
-
Jahr der Gründung
Merger 2016 der 1998 gegründeten Swiss Capital Alternative Investments AG (SCAI) und der 2007 gegründeten StepStone Group LP
In Deutschland tätig seit
1998
Geschäftsführer/Vorstand
StepStone Executive Committee: Monte Brem (Partner, Co-CEO), Scott Hart (Partner, Co-CEO, Head of Private Equity), Jose Fernandez (Partner, Co-COO), Johnny Randel (Partner, CFO), Jason Ment (Partner, President, Co-COO), Marcel Schindler (Partner, Head of Private Debt), Lindsay Creedon (Partner, Head of Diversity Committee), Jeff Giller (Partner, Head of Real Estate), Jams O’Leary (Partner, Head of Infrastructure and Real Assets), Mark Maruszewski (Partner, Co-Head of PE Secondaries)
Profil

StepStone Group ist ein globaler Asset Manager im Bereich Private Markets und verantwortet Allokationen von über US$280 Mrd., davon sind knapp US$60 Mrd. diskretionär verwaltetes Vermögen.
Das Unternehmen bietet eine umfassende Abdeckung des gesamten Private Markets Spektrums: Private Equity, Private Debt, Real Estate, Infrastructure & Real Assets und nutzt seine starke lokale Präsenz in sämtlichen globalen Märkten mit über 450 Investmentspezialisten an 19 StepStone Standorten in 13 Ländern.

StepStone konstruiert und managed Mehranlegerlösungen sowie Einzelmandate als Separate Managed Accounts („SMA“), welche auf die spezifischen Anlageziele sowie die jeweiligen regulatorischen Anforderungen, steuerlichen Aspekte und den regionalen Fokus zugeschnitten sind. Der Umfang der Separate Managed Accounts und der Grad der Kundenbeteiligung variieren je nach Bedarf. StepStone ist in der Regel im Lead bezüglich Vorgabe der Investitionsrichtlinien und Anlagepolitik, Portfoliokonstruktion, Aushandlung der Economics, Optimierung des Portfolioaufbaus sowie der laufenden Risikoanalysen und Berichterstattung. Die Firma verwaltet auch gemischte Primär-, Sekundär- und Direkt- / Co-Investments in allen Private Market Gebieten. Unsere fokussierten Mehranlegerlösungen investieren in eine Vielzahl von Private Market Strategien und ermöglichen es den Kunden, effizient an diesen spezialisierten Strategien teilzunehmen, auf die sie ansonsten aufgrund hoher Mindestanforderungen möglicherweise nicht zugreifen können.

StepStone’s Private Debt Strategie differenziert sich zusätzlich durch den Multi-Manager Ansatz und die StepStone Private Debt Plattform, welche auf segregierten Managed Accounts mit rund 30 GPs basiert. Dies grenzt StepStone deutlich von einem klassischen Dachfonds oder auch Single Funds ab. Hauptvorteile der Managed Account Plattform sind: Effizienter Portfolioaufbau und Wiederanlage, Qualitätssicherung und Kontrolle, hohe Diversifikation und attraktive Economies of Scale. Zusätzlich bietet die Plattform Flexibilität bezüglich GPs und Anlagethemen entlang der Marksituation (dynamische Umverteilung der Commitments möglich), Skalierbarkeit und Optimierung aus steuerlicher, regulatorischer und Accounting Sicht.
 

Assets
StepStone USD 280 Milliarden, davon ca. $60 Milliarden diskretionär verwaltetes Vermögen (per 31.12.2019)
Assets im Bereich AI
StepStone USD 280 Milliarden, davon ca. $60 Milliarden diskretionär verwaltetes Vermögen (per 31.12.2019)
Anzahl der Mitarbeiter
StepStone Group beschäftigt über 450 Mitarbeiter (per 31.12.2019) (davon im Bereich AI: -)
Regionale Schwerpunkte
StepStone agiert global, ist jedoch via deren 19 Geschäftsstellen in 13 Ländern lokal verankert. Deutschland ist seit je her einer der Schlüsselregionen für StepStone.
Zielgruppe
Institutionelle Investoren wie Versicherungen, Pension Funds, Treasury grosser internationaler Unternehmen, Staatsfonds, Family Offices sowie Stiftungen.
(Aufsichtliche) Registrierung bei/ab
Die StepStone Group LP ist durch den Securities Exchange Act gegründet und als Investment Advisor registriert. Swiss Capital Alternative Investment AG ist seit 1998 als Effektenhändler von der FINMA (Schweizerische Finanzmarktaufsicht) reguliert. Swiss Capital Invest Holding (Dublin) Ltd ist die Management-Gesellschaft und durch die Central Bank of Ireland als AIFM beaufsichtigt.
BAI-Mitglied seit
01.08.2003
zurück
zum Seitenanfang