Programm

9:15 Uhr

Begrüßung und Eröffnungsworte: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.

 

Block DLT - Technologie & Regulierung

9.25 Uhr – 10:25 Uhr

1.   DLT und Abbildung von Fonds und Assets in Blockchain-Infrastrukturen

Impulsvortrag von Dr. Sven Hildebrandt, Geschäftsführer, DLC Distributed Ledger Consulting GmbH

Technologie-Panel: Wie geht das?

  • Welche neuen Rollen und Marktinfrastruktur entstehen?
  • Welche Chancen und Risiken gibt es?
  • Welche Wertschöpfungsschritte sind betroffen?
  • Assets: von Kryptowährungen, elektronischen Wertpapieren bis hin zu (Security) Token
  • Verwahrung: Relevanz der Verwahrung, technische Möglichkeiten und aktuelle Entwicklungen
  • Herausforderungen bei Trading und Verwahrung

Moderation: Dr. Sven Hildebrandt, Geschäftsführer, DLC Distributed Ledger Consulting GmbH
Teilnehmer: Daniel Andemeskel, Geschäftsführer, UI Enlyte-Gesellschaft mbH, Jakob Drzazga, CEO & Founder ScalingFunds GmbH, Dr. Matthias Hirtschulz, Partner, d-fine GmbH, Thomas Langbein, Head of Sales & Business Development, Blocksize Capital GmbH, Christopher May, Co-Founder and Co-CEO, Finoa

 

10:30 – 11:30 Uhr

Regulatorik-Panel: Welche Vorgaben gibt es für Produkte, Dienstleistungen und Infrastruktur?

  • eWpG und eWpG-VO: Lizenz- und Zulassungsfragen; wie emittiere ich ein E- bzw. Krypto-WP?
  • Kryptoverwahrgeschäft: wer hat Angst vor dem KWG?
  • KAGB & Kryptofonds: § 284 KAGB und die neue Kryptoquote in der Praxis; Erwerbbarkeit, taugliche Marktplätze, Auswirkungen auf das Investmentdreieck, etc.
  • KryptoFAV: Die Rolle der Verwahrstelle; Auslagerung; Einbeziehung registrierter AIFMs.
  • GwG und FATF Guidelines / KryptowertetransferVO: erste Einschätzungen und Erfahrungen.
  • MiCA, DORA, DLT Pilot Regime: Wohin geht die Reise in der EU und wie ist das Verhältnis zum deutschen Regulierungsrahmen?
  • Kann DLT ESG-konform sein (insb. bzgl. Environment/Energieverbrauch)? Impact der Consensus-Protokolle auf Energieverbrauch (Proof of Work, Proof of Stake, Proof of Burn, etc.).

Moderator: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.

Teilnehmer: Dr. Carola Rathke, Partnerin, Eversheds Sutherland, Dr. Nick Wittek, Partner, JonesDay, Kurt Zeimers, Leiter Client Line Asset Manager, BNP Paribas Securities Services Germany, Prof. Dr. Bernd Geier, Partner, Rimon Falkenfort

 

11:35 Uhr – 12:00 Uhr

2.  DeFi: Chancen und Risiken für die Fondsbranche?

  • Was ist DeFi?
  • Überblick über das Ökosystem und Infrastruktur
  • Beispiele: von Staking bis zum „dezentralen Fonds“
  • Hands-on Vorführung

Referent: Dr. Matthias Hirtschulz, Partner, d-fine GmbH

 

12:00 Uhr – 12:30 Uhr

3. Vorstellung der Studie zu Kryptofonds

  • Überblick über das Universum von 400+ Kryptofonds weltweit
  • Darlegung von Investmentstrategien, z.B. Market Making, Arbitrage
  • Entstehung einer neuen Asset-Klasse

Referent: Prof. Dr. Philipp Sandner, Leiter des Frankfurt School Blockchain Centers

 

12:30 Uhr-13:30 Uhr                                     Lunchpause, gesponsert von d-fine

 

13:30 Uhr – 13:45 Uhr

4.  Wie von Krypto-Assets profitieren, ohne die enorme Volatilität?

  • Risikomanagement über SAA
  • Ausblick TAA

Referent: Felix Fernandez, Management, 21e6 Capital AG i.G.

 

Block Big Data Artificial Intelligence (BDAI)

 

13:45 Uhr – 14:00 Uhr

5. Künstliche Intelligenz in der Kapitalanlage: Eine bevorstehende Revolution?

  • Die Historie der Kapitalanlage: Ein kurzer Rückblick
  • Die Revolution der Daten
  • Eine erste Klassifizierung von KI-Managern
  • Ein erstes Resümee der erzielten Ergebnisse

Referent: Günter Jäger, Geschäftsführer, PLEXUS Investments AG

 

14:00 Uhr – 14:20 Uhr

6.  Die Anwendung Künstlicher Intelligenz im Asset-Management-Bereich

  • Einsatz von Machine Learning zur Datensammlung und Speicherung
  • NLP (Spracherkennungs-) Verfahren
  • Anwendung von Deep Learning zur Erzeugung von wertvollen Handelssignalen

Referent: Dr. Stefan Nann, Geschäftsführer, Stockpulse GmbH

 

14:20 Uhr – 14:35 Uhr

7. Der Einsatz von Algorithmen in Entscheidungsprozessen

  • Die neuen BaFin-Prinzipien zum Einsatz von BDAI
  • Risikogesichtspunkte
  • Übergeordnete Organisationsprinzipien und Verantwortungsstruktur
  • Entwicklungsphase und die Anwendungsphase

Referentin: Natalie-Dilan Yerlikaya, Associate, DLA Piper

 

14:40 Uhr – 15:45 Uhr

Block UseCases/Pitches

Case 1: Die HAIC als Krypto-KVG

Referent: Patrick Karb, Geschäftsführer, Hauck & Aufhäuser Innovative Capital GmbH (10 Minuten) 

 

Case 2: Funds On Chain - Innovative Asset Management Lösung nach eWpG / Steuern als integrativer Bestandteil eines end2end-Services

Referenten: Volker Braunberger, CEO, intas.tech GmbH und Robert Welzel, Partner, WTS (20 min)

 

Case 3: 360X: The global secondary marketplace for digital assets

  • The benefits of fractionalising tangible assets, such as art and real estate
  • The future of alternative investments: digitally native assets and other intangible assets, such as copyrights, fan engagement and collectibles
  • The importance of a trusted secondary marketplace

Referent: Fabian Schaum, Co-Founder, 360X (10 Minuten)

 

Case 4: WM Datenservice – Brücke zwischen digitalen und traditionellen Märkten

  • Die Rolle von WM Datenservice im Wertpapiergeschäft
  • ISIN & Co. als Grundlage für die Abwicklung und Verbuchung von Token
  • Status quo im Datenhaushalt sowie bei der Begleitung neuer (regulatorischer) Themen

Referent: Thomas Steinmeyer, Verkaufsleiter, WM Datenservice (15 Minuten)

 

Case 5: Kryptoregisterführung: Ein Motor der Tokenisierung

  • Ausgestaltung der gesetzlichen Vorgaben an die registerführende Stelle gemäß eWpG und eWpRV-E
  • Einfache Erstellung von Digital-Asset-Fonds über die Bloxxon-Plattform und (technische) Emission von Fondsanteilsschein-Tokens
  • Emissions-Demo direkt über die Bloxxon-Platform (geplant) (15 Minuten)

Referent: Dr. Johannes Schmitt, Vorstand, Bloxxon AG

 

15:45 Uhr

Schlussworte: Frank Dornseifer, Geschäftsführer, BAI e.V.

zum Seitenanfang