BAI Webinare

Mitglieder, die Interesse an einem gemeinsamen Fachwebinar mit uns haben, wenden sich bitte an Roland Brooks unter brooks@bvai.de.

"Digitales Asset Management – Neuer Regulierungsrahmen in Deutschland und Europa für digitale Assets und Auswirkungen auf Branche und Geschäftsmodelle", Teil 2 am 11. Dezember 2020

Freitag, 11. Dezember 2020 (9:00 - 10:15 Uhr)

Kooperationspartner: Bryan Cave Leighton Paisner, d-fine, Jones Day und Schnittker Möllmann Partners

Webinar 2: Digitale Assets: Neue Möglichkeiten für Asset ManagerWelche neuen Geschäftsmodelle und Herausforderungen ergeben sich für Asset Manager?

Neben einer kurzen Einführung in das Thema digitale Assets wird auf folgende Fragen eingegangen:

  • Wie sieht die neue Infrastruktur für digitale Assets aus?
  • Welche Rolle können Asset Manager hier spielen?
  • Welche technische Infrastruktur wird dafür benötigt?
  • Welche rechtlichen Herausforderungen stellen sich jeweils?
  • Welche Chancen bietet der Entwurf einer paneuropäischen Regulierung von Crypto-Märkten (“Markets in Crypto-Assets Regulation - MiCAR”)?

Webinar 1 hat am 27. Oktober 2020 stattgefunden.

"Digitales Asset Management – Neuer Regulierungsrahmen in Deutschland und Europa für digitale Assets und Auswirkungen auf Branche und Geschäftsmodelle", Teil 1 am 27. Oktober 2020

Dienstag, 27. Oktober 2020 (9:00 - 10:15 Uhr)

Kooperationspartner: Bryan Cave Leighton Paisner, d-fine, Jones Day und Schnittker Möllmann Partners

Webinar 1: Das Gesetz zur Einführung von elektronischen Wertpapieren - das deutsche Wertpapier- und Depotrecht im Umbruch!

  • Überblick über den Entwurf: das eWP in Theorie und Praxis (Anwendungsbereich,Begriffsbestimmungen, sachenrechtliches Konzept, etc.)
  • eWP und KWP in der Umsetzung, Funktion des WP-Registers, Registerführung,Verfügungen, Kompatibilität mit bestehenden Blockchain-Netzwerken
  • Änderungen in KWG, DepotG, etc.
  • Auswirkungen auf die Fondsbranche, ihre Beteiligten und Geschäftsmodelle
  • Kritische Würdigung

Webinar 2 findet am 11. Dezember 2020 statt.

"Sind gewerbliche Immobiliendarlehen auch während und nach Corona eine attraktive Kapitalanlagemöglichkeit?" am 23. Oktober 2020

Freitag, 23. Oktober 2020 (11:00 - 12:00 Uhr)

Kooperationspartner: DWS

Durch die Aussicht auf ein dauerhaftes Niedrigzinsumfeld hat die Allokation von Private Debt in den Portfolios institutioneller Investoren weiter an Bedeutung gewonnen. So wuchs der Markt für u.a. Private Real Estate Debt über die Jahre kontinuierlich und etablierte sich als alternative Finanzierungsquelle.Gleichzeitig beschleunigen sich Disruptionen durch die Coronakrise, die die Notwendigkeit starker struktureller Besicherungen und Kreditklauseln verdeutlichten, sowie Repricings in den jeweiligen Sektoren zur Folge hatten. Welchen Einfluss hat die Coronakrise auf Investments in gewerblichen Immobiliendarlehen genommen? Welche Risikoszenarien zeigten sich vor der Coronakrise und welche haben sich materialisiert? Wie gestalteten sich die unterschiedlichen Auswirkungen und Handlungsoptionen für Investoren entlang der Kapitalstruktur?In dem Webinar wird die Attraktivität von Immobiliendarlehen im Vergleich zu aus-gewählten liquiden und privaten Anlageklassen diskutiert. Anhand exemplarischer Transaktionen erläutern die Referenten den Einfluss der Corona Pandemie auf erst- und nachrangige Immobiliendarlehen.

„Trade Finance as an Investible Asset Class“ am 30. September 2020

Mittwoch, 30. September 2020 (11:00 - 12:00 Uhr)

Kooperationspartner: Pemberton

Investors have experienced unprecedented levels of volatility in 2020 as a consequence of Covid-19, with significant dislocation in credit markets and declines in short-term rates to new lows across the globe.
The presentation is only available on request. Please contact Pemberton if you are interested.

„Route to Recovery - The New Landscape of Commercial Aviation Finance“ am 29. September 2020

Dienstag, 29. September 2020; 14:00 - 15:00 Uhr

Kooperationspartner: EnTrust Global
 

The last few months have been extremely turbulent for the commercial aviation sec-tor as the whole industry has been hard-hit by the COVID-19 pandemic. We have already seen over $100 billion of government support being provided to numerous airlines worldwide and notable businesses going into administration.
The presentation is only available on request. Please contact EnTrust if you are interested.

„Infrastructure Debt in Emerging Markets – high protection against credit risks in times of COVID-19“ am 24. September 2020

Donnerstag, 24. September 2020; 15:00 - 16:00 Uhr

Kooperationspartner: Edmond de Rothschild Asset Management

Today, the need for infrastructure debt remains always significant in all geographies and all sectors: renewables, transport, social, telecoms, etc. Trillions of US-Dollars are needed for new and existing infrastructure projects over the next years or just simply for maintenance. The need for financing is in constant growth, counting for approximately 100 of billions US-Dollars worth of transactions per year andprivate debt is actually lacking in Emerging Markets to cover such needs alongsidetraditional banks, development institutions (multi or bilateral) and export credit agencies.

„Impact of COVID-19 on alternative assets“ am 17. September 2020

Donnerstag, 17. September 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Preqin

Preqin will be exploring how the biggest global pandemic in recent times has impacted the world of alternative investments in Europe, combining in-depth analysis with data from Preqin Pro to provide the latest industry insights, asset class comparisons, and more.

„Mittelstandsfinanzierung über lokale Finanzinstitute in Emerging Markets – aktuelle Erfahrungen und Perspektiven aus Sicht der KfW-Tochter DEG“ am 9. September 2020

Mittwoch, 09. September 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: EB-SIM

Seit mehr als 50 Jahren finanziert die KfW-Tochter DEG Unternehmen und Kreditinstitute in Emerging Markets. Besonderer Schwerpunkt liegt hierbei auf der gezielten Förderung des Mittelstandes, der – geprägt von kleinen und mittleren Unternehmen (SMEs) – einen wesentlichen Baustein für die wirtschaftliche Entwicklung und Schaffung von Arbeitsplätzen vor Ort darstellt. Die Mittelstandsfinanzierung erfolgt in der Regel über die Darlehensvergabe an lokale Finanzinstitute: 84% des Finanzsektor-Engagements der DEG haben einen SME-Fokus. Damit ist die DEG Vorreiter in diesem Finanzierungssegment und hilft, die Finanzierungslücke von SMEs in Entwicklungs- und Schwellenländern zu schließen. Mit ihren Beratungsprogrammen ermöglicht es die DEG den finanzierten Kreditinstituten zudem, ihr SME-Geschäft resilienter zu gestalten (Risikoreduktion) und neue Märkte zu erschließen.

„A Unique Time in Merger and Convertible Arbitrage“ am 12. August 2020

Mittwoch, 12. August 2020; 15:30 - 16:30 Uhr
Kooperationspartner: AQR

The sharp de-leveraging that occurred around the start of the COVID-19 selloff andsubsequent demand for liquidity has given rise to some uniquely attractive opportunities for hedgefund investors in the merger and convertible arbitrage space. In this webinar, we explore the current opportunity for various corporate arbitrage strategies, and what can be expected going forward.

„Private Equity: Why one third of carve-outs fail and how to get them right“ am 25. Juni 2020

Donnerstag, 25. Juni 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: TMF

Private Equity is well-suited to carve-outs involving undermanaged parts of companies. In the current climate – with businesses looking to unload and restructure amid economic turmoil – the temptation to go after carve-outs and spin-offs is high. However, research shows that not all global carve-outs are going to plan.A recent survey by TMF Group found that over a third (34%) of senior executives from Private Equity firms have said that their most recent cross-border carve-outs failed to deliver on expectations. A further 24% said that costly overruns significantly impacted the deal.This webinar will take a deeper dive into the figures published from the survey and explore the advantages and challenges of carve-out deals.

„Let's Go Digital!“ am 19. Juni 2020

Freitag, 19. Juni 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: LIS

zur Aufzeichnung des Webinars

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise auf das digitale Arbeiten in der Fonds- industrie? Hat die Krise möglicherweise geholfen, effizienter zu werden? Dr. Pierre Weimerskirch wird von seinen Erfahrungen berichten, wie am Standort Luxemburg auf die kurzfristigen, legislativen Veränderungen für das Arbeitsumfeld im Fondsmanagement reagiert wurde und welche Maßnahmen ergriffen wurden. Er wird aus Management-Sicht darstellen, welche Herausforderungen in Technologie, Prozessmanagement und HR insbesondere in Luxemburg zu meistern sind und waren, um die volle Produktivität aufrecht zu erhalten.

„Effects of COVID-19 Crisis on Private Debt: Dislocations in the Broadly Syndicated Loan Market“ am 18. Juni 2020

Donnerstag, 18. Juni 2020; 15:00 - 16:00 Uhr
Kooperationspartner: Adams Street

In this webinar, we will explore the economic shutdown, its effect on the leveraged loan market, and the investment opportunities that have emerged as a result. During the discussion we will offer a comparison of today’s environment and the 2008 cycle to help investors prepare for what may lie ahead. Lastly, we will detail both the risks and rewards of executing a secondary senior loan investment strategy, along with the experience, relationships, and data required for success.

„Auswirkungen der Corona-Krise auf Private-Equity-Co-Investments“ am 16. Juni 2020

Dienstag, 16. Juni 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Neuberger Berman

Was bedeutet die derzeitige volatile Marktphase für die Anlageklasse Private Equity?Anhand einer Untersuchung vergangener Marktrückgänge wird in dem Webinar gezeigt, wann und in welchem Umfang Buchwerte angepasst wurden und welche Auswirkungen dies auf die Renditen hatte. Es werden auch die Auswirkungen auf die Kapitalplanunguntersucht und gezeigt, wie sich Kapitalabrufe und Renditen in Zeiten erhöhter Marktvolatilität in der Vergangenheit verhalten haben.

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Mikrofinance" am 8. Juni 2020

Montag, 08. Juni 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Invest in Visions

Die Corona-Pandemie hält die Welt in Atem. Sämtliche Bereiche des sozialen und wirtschaftlichen Lebens sind in vielen Ländern der Welt betroffen. In diesem Webinar werden Sie über die Auswirkungen von Covid-19 auf die Emerging Markets sowie den Mikrofinanzmarkt informiert. Welche Schritte sind sinnvoll? Wie wird die weitere Entwicklung eingeschätzt?

„ESG-Management: Aktuelle Herausforderungen in der Praxis und Vorteile einer digitalen Umsetzung“ am 28. Mai 2020

Donnerstag, 28. Mai 2020; 10:00 - 10:45 Uhr
Kooperationspartner: WeSustain & Tauw

Mit dem Aktionsplan “Sustainable Finance” will die Europäische Union ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum fördern, ein stabiles und integratives Finanzsystem gewährleisten sowie Transparenz und Langfristigkeit in der Finanz- und Realwirtschaft stärken. Erste Regulierungen in diese Richtung sind durch die EU und national bereits auf den Weg gebracht worden. Als Antwort auf diese Gesetzgebungen beziehen schon heute immer mehr LPs und GPs sogenannte ESG-Kriterien in ihre Anlage- und Risikoprozesse mit ein und stellen sich mit einem professionellen ESG-Management den veränderten Erwartungen und Pflichten.

 

„Auswirkungen der Corona-Krise auf Private Equity Secondaries - die Chance des Jahrzehnts?" am 26. Mai 2020

Dienstag, 26. Mai 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Unigestion

COVID-19 hat die Schlagzeilen der letzten Wochen dominiert. Neben dem humanitären Ausmaß, das immens ist, hat die Epidemie auch erhebliche Auswirkungen auf die globalen Finanzmärkte gehabt. Zwar lag das Hauptaugenmerk bisher auf Aktien, Anleihen, Rohstoffen und Währungen, doch werden die Auswirkungen auf die viel weniger liquiden Private-Equity-Märkte in den kommenden Monaten zu spüren sein. Die globale Finanzkrise (GFC) von 2007/08 bot Anlegern die in dem Jahrzehnt einmalige Gelegenheit, in Secondaries zu hoch attraktiven Bewertungen zu investieren, wobei sie letztendlich mit hervorragenden Renditen belohnt wurden. In diesem Webinar wird untersucht, ob es Ähnlichkeiten zwischen der GFC und der aktuellen Krise gibt und wo mögliche Secondaries-Opportunitäten liegen könnten.

„Opportunities in European Stressed and Distressed Debt“ am 18. Mai 2020

Montag, 18. Mai 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: BNY Mellon

Following the rapid global spread of COVID-19 across continents and the negative impact on economic activity, we have seen a very material repricing of risk assets. European loans and high-yield bonds have experienced their worst performance since the Global Financial Crisis. This presents a rare opportunity to acquire discounted debt issued by strong businesses in the secondary market at yields not seen for several years. The Webinar will discuss key developments shaping the opportunity set across European stressed and distressed corporate credit.

„Auswirkungen der Corona-Krise auf Kryptowerte“ am 14. Mai 2020

Donnerstag, 14. Mai 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
mit Prof. Dr. Philipp Sandner, Frankfurt School of Finance & Management


zur Aufzeichnung des Webinars

In dem Vortrag werden Kryptowerte kurz vorgestellt, v.a. der Bitcoin. Konzeptionell wird dargelegt, warum es sich bei dem Bitcoin um ein knappes Gut handelt - ähnlich zu Gold. Auf technische Einzelheiten wird nicht eingegangen. Sofern Investoren an knappen Gütern interessiert sind, kann damit der Bitcoin grundsätzlich interessant sein. Dennoch besitzt der Bitcoin zahlreiche signifikante Risiken auf die ebenfalls kurz eingegangen wird.

 

„The impact of COVID-19 on the asset class Shipping - Navigating through choppy waters“ am 13. Mai 2020

Mittwoch, 13. Mai 2020; 14:00 - 15:15 Uhr
Kooperationspartner: Berenberg & EnTrust Global

The economic dislocation produced by the COVID-19 pandemic is unprecedented in its global reach and depth. As global supply chains have been disrupted, nowhere has this impact been on greater display than in the Maritime Industry, which accounts for 84% of world trade. The disruption in world trade has created a compelling new environment of investment opportunities, as liquidity constraints in the Maritime Shipping industry have developed. At the same time, this challenging unprecedented situation offers a ‘proof-of-concept’ moment for the new industry financing landscape that has developed over the last five years as a result of the financial crisis back in 2008 with tighter regulations of traditional banks on the one hand and (Asian) leasing companies and private alternative debt funds as ‘new entrants’ on the other.

„Covid 19: Vertragsgestaltung – Risiken – Auswirkungen“ am 12. Mai 2020

Dienstag, 12. Mai 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Bryan Cave Leighton Paisner LLP

Die Covid-19-Krise wirft zahlreiche Herausforderungen auf. Stundungen, Kündigungstat-bestände, Aussetzungen von Insolvenzanträgen, Prognoseunsicherheiten – das Webinar verzahnt bilanzielle und juristische Fragestellungen und zeigt auf, worauf nunmehr zu achten ist.

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Asset-Klasse erneuerbare Energien“ am 6. Mai 2020

Mittwoch, 06. Mai 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Aream

Erweisen sich gering korrelierende Investitionen in Erneuerbare Energien als Stabili-tätsanker im Investmentuniversum? Während Aktien und Anleihen in der Pandemie-Krise rasant an Wert verlieren oder einer hohen Volatilität ausgesetzt sind, bleiben Investments in Erneuerbare Energien in ihrem Wert stabil und liefern weiterhin laufende Ausschüttungen. Allen Krisenszenarien zum Trotz liefern Investments in Erneuerbare Energien langfristig stabile laufende Ausschüttungen auch in turbulenten Zeiten wie diesen. Scheinbar unbeeindruckt von Shutdown, Kurseinbrüchen und drohenden Insolvenzen liefern sie weiter stabile Erträge.

„Alternative Risikoprämien diversifiziert erschließen“ am 30. April 2020

Donnerstag, 30. April 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: GAM

zur Aufzeichnung des Webinars

Alternative Risikoprämien (ARP) haben in den letzten Jahren eine hohe Nachfrage erfah-ren und Milliardenbeträge von Investoren eingesammelt, womit sie aus dem Schatten der Hedgefonds hervorgetreten sind. Vor dem Hintergrund einer heterogenen und teilweise schwachen Performance der am Markt verfügbaren Strategien beleuchtet Lars Jaeger von GAM Investments, ein globaler Pionier dieser Anlageform, die Zukunftsperspektiven die-ser Anlageform und gibt Einblicke in die notwendigen Analysen, um Stolperfallen bei ihrer Implementierung zu umgehen.

BAI-Webinar „Demographischer Wandel - Eine alternde Gesellschaft wohnt anders“ am 28. April 2020

Dienstag, 28. April 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: AviaRent

Welche Investmentchancen sowie Herausforderungen bietet der demografische Wandel für institutionelle Investoren? Es diskutieren Hannes Ressel, Vorstand der AviaRent Invest AG und Martin Steininger, Chefvolkswirt des unabhängigen Immobilienanalyse-Instituts bulwiengesa AG über Fragestellungen rund um das Investitionsthema Wohnen im Alter.

„Die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona-Pandemie: Wie geht es weiter?“ am 22. April 2020

Mittwoch, 22. April 2020; 11:00 - 12:15 Uhr
mit Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld


Interview zwischen Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. Lars Feld und Jörg Birkelbach

Angesichts der massiven ökonomischen Auswirkungen der Corona-Pandemie wird Deutschland in diesem Jahr eine Rezession nicht vermeiden können. Die aktuelle wirt-schaftliche Lage wird gleichwohl differenziert einzuschätzen sein. Klassische geld- und fiskalpolitische Programme sind vorerst wenig zielführend. In allererster Linie geht es um eine Eindämmung der Verbreitung des Virus und um eine ausreichende medizinische Versorgung. Zurzeit sind Maßnahmen, wie ein erleichterter Zugang zum Kurzarbeitergeld oder Liquiditätshilfen für Unternehmen, Steuerstundungen, Zuschüsse bereits in die Wege geleitet. Die automatischen Stabilisatoren - geringere Steuern und Abgaben, Arbeitslosengeld - wirken sowieso. Es stellt sich im nächsten Schritt die Frage, ob die deutsche Wirtschaft schnell wieder aus dem Tal herausfindet und welche Maßnahmen dazu erforderlich sind.

„Thema: Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Aviation: – Aviation…from dusk till dawn?“ am 20. April 2020

Montag, 20. April 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Prime Capital

Die “Corona-Krise” stellt die Luftfahrt, insbesondere Fluglinien, aber auch nachgelagerte Sektoren wie bspw. Flughäfen, Flugzeug- oder Triebwerkshersteller, vor nie dagewesene Herausforderungen. Fluggesellschaften leiden bisher wie kaum eine andere Branche unter den aktuellen Verwerfungen, die unmittelbar eingeleiteten Maßnahmen waren daher einschneidend und dürften den Auftakt eines weitreichenden und langanhaltenden Transformations- & Konsolidierungsprozesses darstellen.

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Infrastruktur“ am 16. April 2020

Donnerstag, 16. April 2020; 11:00 - 12:15 Uhr
Kooperationspartner: Ampega Asset Management & DWS

Der Vortrag von Herrn Dr. Peter Brodehser behandelt die Erfahrungen eines institutionellen Investors bei dem Einstieg in eine neue Assetklasse und den anschließenden Ausbau dieser Investments. Institutionelle Investoren haben spezielle Anforderungen und Restriktionen. Diese ergeben sich bspw. aus der Größe des Investors, aus der Struktur der jeweiligen Passivseite und/oder aus der Regulatorik. Ein sehr entscheidender Erfolgsfaktor für eine Umsetzung von Investments in dieser Assetklasse ist die Berücksichtigung dieser Anforderungen in der unternehmensspezifischen Investment-Strategie. Eine erfolgreiche Investment-Strategie für einen kleinen institutionellen Investor wird sich folglich diametral von der Strategie eines großen Investors unterscheiden. Der Vortrag zeigt mögliche Investmentstrategien auf und illustriert, wie man diese in eine Aufbau- und Ablauforganisation, d.h. die der Strategie folgenden Execution, überführen kann. Weitere alternative Assetklassen fließen situativ in die Betrachtung ein. Abschließend erfolgt ein kurzer Ausblick: „Quo Vadis Infrastruktur?"

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Immobilien“ am 8. April 2020

Mittwoch, 08. April 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Swiss Life Asset Managers

Die Immobilienwirtschaft wird mit den Auswirkungen der „Corona-Krise“ derzeit in eine ungekannte Situation geführt – ein Teil der Immobilien verliert seine Zweckbestimmung. Von den Folgen des teilweisen Shutdown in Deutschland sind die verschiedenen Immobi-liensektoren sehr unterschiedlich betroffen, zunächst auf kurze Sicht. Aber auch mittel- und langfristig sind Folgewirkungen der gegenwärtigen Situation für die einzelnen Sektoren absehbar, die sich mit den fundamentalen Markttreibern aus Wirtschaft und Gesellschaft überlagern werden.

„Solvency II Update & TPT 5.0 für Alternative Investments“ am 7. April 2020

Dienstag, 07. April 2020; 11:00 - 12:30 Uhr
Kooperationspartner: SOF

Das Webinar wird die folgenden aktuellen Themen für Solvency II-Investoren abdecken:Solvency II Update▪Solvency II Review 2020: Zeitplan▪Langfristige Aktieninvestments▪QRT-Reporting▪ESG-Risikomanagement▪COVID-19 Tripartite Template (TPT) 5.0▪Überblick▪Bestehende Felder▪Neue Felder▪IORP II

„Private Credit in Times of Crisis – Market Views and Outlook“ am 6. April 2020

Montag, 06. April 2020; 14:30 - 15:30 Uhr
Kooperationspartner: Ares Management

Middle-market corporate Direct Lending is an established asset class, part of the seasoned investment portfolio. Its relevance for institutional investors continued to increase especially since the Global Financial Crisis. What does the current market situation mean for industries and corporates? What can we do to weather the Covid-19 storm? From the perspective of one of the leading global direct lending asset managers, we will share our initial market and sector observations and the importance of risk management for the ultimate investment outcome. We will also discuss investment opportunities that will pave the way for a successful vintage 2020/21.

 

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Hedgefonds“ am 3. April 2020

Freitag, 03. April 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: FERI

Die weltweiten Bestrebungen, die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen bzw. zu stoppen, reduzieren das Weltwirtschaftswachstum massiv und werden in eine Rezession münden. Die Kapitalmärkte haben bereits angefangen, dieses Szenario einzupreisen. Wie haben sich in diesem Kapitalmarktumfeld die einzelnen Hedgefondsstrategien geschlagen? Konnten einzelne Manager sogar von ihrer Positionierung im Markt profitieren? Hat sich die Performance im Rahmen der Erwartungen gehalten? Welche Strategien sind für das Jahr 2020 und darüber hinaus am besten geeignet, um Risikoprämien zu vereinnahmen bzw. wenn möglich unkorrelierte Erträge zu erwirtschaften?

„Auswirkungen der Corona-Krise auf die Assetklasse Private Equity“ am 30. März 2020

Montag, 30. März 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: Schroder adveq


Die Maßnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie stoßen die Welt in eine Rezession und haben zu einer historischen Aktienmarktkorrektur geführt. Während die direkten und indirekten Konsequenzen und die Länge der aktuellen Krise noch mit hohen Unsicherheiten behaftet sind, können erste Aussagen darüber gemacht werden, welche Auswirkungen die aktuelle Situation auf Private Equity haben wird. Private Equity hatte sich in der globalen Finanzkrise in den Jahren 2008-09 als eine außerordentlich widerstandsfähige Assetklasse erwiesen. Wird dies jetzt ebenso sein? Welche neuen Risikofaktoren gibt es? Was sind die absehbaren kurz-, mittel- und langfristigen Auswirkungen für Private Equity?

"Implikationen und Handlungsempfehlungen für Finanzdienstleister und Investoren" am 24. März 2020

Dienstag, 24. März 2020; 11:00 - 12:15 Uhr

zur Aufzeichnung des Webinars

"A practical guide to improving your ESG management" am 23. März 2020

Montag, 23. März 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: MJ Hudson Spring

 

With 10+ years of experience with ESG in private equity, MJ Hudson Spring would like to share its knowledge and discuss the challenges you face as investor. They want to discuss questions such as: What does good ESG management look like? How do you make real progress? What sets apart good GPs and LPs? What are the trends in the investor space regarding ESG?

"Impact Management und Messung im Bereich Real Assets" am 6. Februar 2020

Donnerstag, 06. Februar 2020; 16:00 - 16:45 Uhr
Kooperationspartner: Franklin Templeton

Real Assets werden in diesem Webinar als direkte Immobilien-Investments definiert. Wie kann man ESG-Einfluss auf Immobilien nehmen und dokumentieren?Im Bestreben, positive gesellschaftliche und ökologische Effekte generell bei Kapital-anlagen zu erzielen, wurden die Rahmenbedingungen und zahlreiche Instrumente zur Kategorisierung von Anlagen geschaffen. Auch bei Immobilien müssen die Wege gerade im sozialen Umfeld neu gebahnt werden. Im Ökologischen Segment sind ggf. Standards eher vorhanden. Dabei gibt es jedoch keine einheitliche «Best Practice». Es werden überwiegend mehrere Ansätze kombiniert und um maßgeschneiderte Elemente ergänzt, die zur Strategie des Investors passen.

"Responsible investments: how to select, implement and monitor Social and Governance aspects in the investment process" am 3. Februar 2020

Montag, 03. Februar 2020; 11:00 - 12:00 Uhr
Kooperationspartner: GCM Grosvenor

Significant capital is needed to make the world more sustainable and sustainable com-panies are more likely to generate superior returns across economic cycles. We view ESG factors as key elements of investment return, volatility, and risk mitigation. In this semi-nar, we will focus on the “S” and the “G”:the key aspects during the investment due diligence process, how to assess them and the implementation in the context of private equity and infrastructure portfolios.

zum Seitenanfang