Britta Bene (stellvertretende Vorsitzende) ist Partnerin bei Indigo Headhunters und leitet dort den Bereich Alternative Investments. Ihr Fokus liegt dabei auf Führungspositionen sowohl bei GPs und deren Portfoliofirmen als auch bei institutionellen Investoren, Family Offices, Fund of Funds und Placement Agents. Ihre Expertise erstreckt sich über die Assetklassen Private Equity, Private Debt, Venture Capital, Infrastruktur und Hedge bzw. Activist Funds. Vor ihrem Einstieg bei Indigo war Frau Bene bei BlackRock als Director im deutschen Sales Team tätig.

Die gebürtige Hamburgerin verbrachte knapp 12 Jahre in den USA und startete ihre Karriere in New York als Strategieberaterin mit Fokus auf Asset Management bei der Beratungsgesellschaft Opera Solutions. 2009 folgte die Gründung einer Software Firma und später der Wiedereinstieg ins Finanzgeschäft bei dem Hedge Fund Bridgewater Associates. Hier betreute Frau Bene als Mitglied des Strategist-Teams internationale Pensionsfonds und Sovereign Wealth Funds bei allen Fragestellungen rund um Portfoliopositionierung und Marktperformance.

Heute lebt Frau Bene in Frankfurt, hält aber weiterhin Standbeine sowohl in Hamburg als auch den USA.

zum Seitenanfang