Simon Seiter, Hauck Aufhäuser Lampe

Simon Seiter leitet den neu geschaffenen Bereich Digital Assets bei Hauck Aufhäuser Lampe und ist in dieser Funktion verantwortlich für die Entwicklung aller Digital-Asset-Initiativen und -Produkte, einschließlich der Krypto-KVG Hauck Aufhäuser Innovative Capital und des Kryptoverwahrers Hauck Aufhäuser Digital Custody (gegenwärtig „Kapilendo Custodian AG“). Zuvor war er in gleicher Funktion als Head of Digital Assets bei der Deutsche Börse AG für den Aufbau der Infrastruktur für digitale Assets auf Basis der Blockchain-Technologie verantwortlich. Davor arbeitete er bei der Commerzbank an Blockchain-Projekten mit Industrie- und Finanzpartnern wie Siemens, BASF, Continental und KfW, darunter die Emission des ersten Blockchain-basierten Wertpapiers in Deutschland und des ersten digitalen Euros einer Geschäftsbank in Europa. Seit Jahren berät er zudem eine Reihe von internationalen Blockchain-Gremien, darunter das World Economic Forum, den Deutschen Bankenverband und Global Digital Finance.

to top