Publikationen des BAI

Der BAI bietet diverse eigene Publikationen an, die an dieser Stelle kostenfrei heruntergeladen werden können.

BAI Informationsbroschüren

Vor dem Hintergrund der steigenden Nachfrage und der präsenten Rolle von Alternative Investments in der Assetallokation institutioneller Investoren möchte der BAI mit Informationsbroschüren über Grundlagen, Strategien, Chancen und Risiken von alternativen Investmentanlagen und -strategien informieren. Dabei sollen die Inhalte über die reinen Grundlagen hinausgehen und einen ersten vertieften Einblick gewähren, auf dessen Fundament eine intensivere Beschäftigung mit Alternative Investments möglich ist.

 

BAI Fact Sheets

Mit den Fact Sheets hat der BAI eine Reihe ins Leben gerufen, mit der über Alternative Investments im Allgemeinen und weiterführend über einzelne Strategien und Assetklassen informiert wird. Sie sollen das Verständnis für die Hintergründe von alternativen Anlagestrategien und -konzepten fördern und vermitteln, wie und warum sie eingesetzt werden. Der Nutzen der Anlagen wird ebenso dargestellt wie die Risiken, die damit verbunden sein können. Darüber hinaus wird auch auf die Akteure, die in diesem Segment investieren, eingegangen. Häufig genutzte Fachtermini werden anschaulich erläutert.

 

BAI Studie Private Debt

Der BAI hat im April 2019 die Studie „Unternehmenskreditfinanzierungen durch Nicht-Banken in Deutschland“ vorgestellt. Es ist die erste Studie zum Kreditfondsmarkt in Deutschland, die die Sichtweisen der drei relevanten Marktakteure Unternehmen, Kreditfonds und institutionelle Investoren gesamtheitlich darstellt. Neben den definitorischen und rechtlichen Grundlagen enthält die Studie einen aktuellen Marktüberblick und dezidierte Informationen zu den drei Marktakteuren, die insbesondere auf BAI-Umfragen und Interviews im Zeitraum Sommer/Herbst 2018 basieren.

 

BAI Investor Survey 2019

Der BAI hat den BAI Investor Survey 2019 veröffentlicht, an dem 75 institutionelle Investoren aus Deutschland teilgenommen haben, die zusammen rund 900 Mrd. Assets under Management verwalten.Der Fokus der Befragung lag auf dem Anlageverhalten von Versicherern, Pensionskassen/-fonds, Versorgungswerken und anderen institutionellen Investoren in Bezug auf gängige Alternative Investments wie Infrastruktur, Private Equity, Private Debt, Real Estate, Liquid Alternatives sowie Rohstoffe.

Die Vollversion finden Mitglieder sowie institutionelle Investoren im geschlossenen Bereich.

 

weitere BAI Paper

zum Seitenanfang